Kevin Hays Trio Drucken E-Mail

Samstag, 21. Februar 2009

 
  • Kevin Hays - Piano
  • Doug Weiss - Bass
  • Jochen Rückert - Schlagzeug

Eintritt: 18,- € / 15,- € ermäßigt

 

Der 1968 in New York geborene Pianist Kevin Hays gehört zu der Generation Jazzmusiker, die eine Vielzahl hochinteressanter Pianisten hervorgebracht hat. Man denke an Brad Mehldau, Jackie Terrasson, Jean-Michel Pilc und andere. Neben seinen vielen Arbeiten als Sideman berühmter Kollegen hat er sich in den letzten Jahren mehr und mehr seinen eigenen Projekten zugewandt, die seiner ausgeprägten Kreativität naturgemäß nicht im Wege stehen. Neben einer Reihe von Solo-Projekten aber auch Arbeiten im Quartet (besonders hervorzuheben sein Sangha Quartet mit Saxophonist Seamus Blake) ist es die klassische Trio-Formation, in der er besonders aktiv ist. Seine bevorzugten Begleiter sind die Bassisten Larry Grenadier, Scott Colley und Doug Weiss (dieses Mal dabei), sowie die Drummer Jeff Williams, Bill Stewart, Billy Hart und in jüngster Zeit - wie auch in Esslingen - immer häufiger Jochen Rückert.

Kevin Hays versteht es, mit interessanten Bearbeitungen von Standards und hochkomplexen, ausgetüftelten Eigenkompositionen Gefühle anzusprechen.