Joey Calderazzo Trio Drucken E-Mail

Freitag, 15. September 2017, 20:30 Uhr

altEiner der brillantesten Jazzpianisten der Gegenwart eröffnet die Saison im Jazzkeller. Joey Calderazzo hat bereits als Siebenjähriger mit dem Klavierspiel begonnen und später an diversen Hochschulen studiert – vor allem bei Richie Beirach. Von Michael Brecker entdeckt, spielte Calderazzo in den 1980er und 90er Jahren in dessen Band. Danach folgte sein Engagement – und das bis heute! – beim derzeit berühmtesten Jazzquartett, dem von Branford Marsalis.

Aus Joey Calderazzos rechter Hand fließen perlende Linien. Er swingt wie wild und beherrscht dabei atemberaubende Tempowechsel. All das kann er nunmehr in seinem eigenen Trio unter Beweis stellen. Als Bassisten wählte Calderazzo den versierten Orlando Le Fleming, der u.a. als Partner von Kurt Rosenwinkel und Antonio Sanchez bekannt ist. Der Brite lebt schon seit 2003 in NYC und hat sich dort längst einen Namen gemacht.
Calderazzos Drummer ist Donald Edwards, der seit 1987 in der Szene aktiv ist und u.a. bereits Freddy Hubbard und Tom Harrell mit seinen feinen Grooves und kräftigen Beats begleitet hat.

Man darf gespannt sein auf dieses weltweit tourende Trio, das nun zum ersten Mal im Jazzkeller zu hören ist!


Joey Calderazzo / Piano
Orlando Le Fleming / Bass
Donald Edwards / Schlagzeug